Allergie gegen radiologische Schattierungen

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Faktoren, die für die Entwicklung einer ernsteren Antwort auf radiologische Schattierung prädisponieren, umfassen koexistierende Krankheiten wie Astma für Bronchial- und Herzerkrankungen sowie die Verwendung bestimmter Medikamente, z.B. Astma zur Behandlung von Herzerkrankungen. Betablocker.

Die Ursache der Veränderung wurde nicht vollständig erklärt, aber es wird angenommen, dass die Freisetzung von Histamin und anderen symptomatischen Relais auf eine Reaktion zurückzuführen sein könnte, die auf IgE-Antikörpern basiert.

Symptome einer Allergie gegen radiologische Shading-Agenten

Wenn der Patient nach der Anwendung radiologischer Shading-Mittel sofortige Reaktionen entwickelt, sind dies in der Regel Urtikaria-Läsionen, seltener Anaphylaxie, die das Leben des Patienten gefährden. Verzögerte Hautreaktionen treten dagegen in Form von punktuellem und dickem Hautausschlag auf (etwa die Hälfte der Fälle verzögert sich).

Darüber hinaus können Erythem, Urtikaria, vaskuläre Ödeme und andere Hautläsionen mit verschiedenen Krankheitsbildern auftreten. Schwerere Formen von verzögerten Hautreaktionen (z. B. Hautläsionen usw.) Toxische Epidermis-Nekrolyse) sind sehr selten nach der Anwendung radiologischer Schattierungsmittel.

Es gibt keine speziellen Tests, die die Veranlagung von Patienten für eine Überempfindlichkeit gegen diese Mittel erkennen und so deren Verabreichung während der Bildgebung verhindern und die Entwicklung von Krankheitssymptomen vermeiden können.

Prävention von Allergien gegen radiologische Shading-Agenten

Nicht-ionische Substanzen sollten bei Patienten mit einem erhöhten Risiko für allergische Reaktionen auf radiologische Shading-Wirkstoffe oder einen schweren Verlauf von Überempfindlichkeitsreaktionen verwendet werden. Darüber hinaus wird die Einführung eines so genannten „soft law“ in Betracht gezogen. Prämedikation von Prednison oder Methylprednison 12 Stunden und 2 Stunden vor der geplanten Bildgebung mit schattenspendenden Substanzen. Antihistamine werden auch in Kombination verwendet.

Die Bedeutung eines solchen Verfahrens ist nicht sicher, da bei einigen Patienten trotz der Prämedikation die Überempfindlichkeitsreaktion nicht verhindert wurde. Es ist ratsam, die Patienten mindestens eine Stunde nach der Verabreichung von Schattierungsmitteln zu beobachten.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 322 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*