Allergische Entzündung der Lungenbläschen

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die allergische Pneumonie kann akut, subakut oder chronisch sein. Die akute Form der Erkrankung entwickelt sich bereits nach wenigen Stunden nach dem Kontakt mit dem Schadstoff. Meistens schlägt es Infektion der unteren Atemwege vor. Die subakute Form der Erkrankung ist Folge wiederholter Exposition des Patienten gegenüber Substanzen geringer Intensität.

Einige Fälle werden von Anfang an heimlich mit diskreten klinischen Symptomen behandelt. Die Diagnose wird dann im Stadium der irreversiblen Veränderungen in den Lungen gestellt. Fibrose wird allmählich gebildet, wenn die Exposition fortschreitet, aber die Unterbrechung der Exposition stoppt die Krankheitsläsionen nicht und der Prozess der Fibrose schreitet fort.

Die Symptome einer allergischen Pneumonie können chronisches Lungenversagen, pulmonale Hypertonie und Rechtsherzversagen sein. Die Patienten klagen über Husten, fortschreitende Dyspnoe, erhöhte Körpertemperatur, Schüttelfrost, Gelenkschmerzen und allgemeine Müdigkeit.

Die Patientenuntersuchung zeigt eine Beschleunigung der Atmung und der Herzfrequenz und hört auf einige Auskultationsveränderungen über den Lungenfeldern. In ihrer chronischen Form ähneln die Symptome einer lang anhaltenden Bronchitis mit Husten und Auswurf der Sekretion und Gewichtsverlust.

Diagnose von allergischer Pneumonie

Im diagnostischen Verfahren für die allergische Pneumonie ist eine korrekt erhobene Anamnese von grundlegender Bedeutung, unter Berücksichtigung des Arbeitsplatzes, der Art der Arbeit, der häuslichen Umgebung und des klinischen Verlaufs der Erkrankung mit Rezidiven und Remissionen. Arbeitsbezogene Informationen sollten Informationen zu Berufen, Expositionsfaktoren und Symptomen liefern, die sich während der Arbeit verschlechtern und verschwinden, wenn die Arbeit eingestellt wird.

Das Vorhandensein von Krankheitssymptomen bei anderen Arbeitern ist ein wichtiges Problem. Umweltgespräche sollten Informationen über die Anwesenheit von Tieren in der häuslichen Umgebung, Hobbys und Freizeitaktivitäten, die Nutzung von Saunen und Luftbefeuchtern geben.

Sie sollten auch nach den Symptomen anderer Mitglieder Ihres Haushalts fragen. Bei chronischen Krankheitsformen kann es schwierig sein, eine Verbindung zwischen der Symptomentwicklung und den Faktoren herzustellen, denen der Patient ausgesetzt ist.

Die Differenzierung der Krankheit berücksichtigt in erster Linie virale Infektionen, Pneumatiködem, Bronchitis, berufsbedingtes Asthma und hustende Variante von Asthma, latentem Neoplasma-Prozess im Respirationstrakt sowie die Möglichkeit, spontane Lungenfibrose zu entwickeln.

Behandlung von allergischer Pneumonie

Die akute Form der allergischen Pneumonie löst sich spontan ohne fachärztliche Behandlung. Wenn die Symptome besonders schwerwiegend sind, sollte Glycosteroid (Prednison) verwendet werden. Wenn akute Formen der Krankheit Komplikationen zeigen, insbesondere respiratorische Insuffizienz, sollte eine symptomatische Behandlung durchgeführt werden.

Es gibt keine eindeutige Behandlungsmethode mit nachgewiesener Wirksamkeit für chronische Erkrankungen. Auch hier können Sie Glyco- teroide verabreichen, um im Falle einer befriedigenden therapeutischen Wirkung die Dosis schrittweise zu reduzieren. Es ist auch wichtig, die Wirksamkeit der Behandlung durch systematische funktionelle Untersuchungen zu überwachen.

Prognose bei allergischer Pneumonie

Wenn eine allergische Pneumonie früh genug diagnostiziert wird, wenn irreversible Veränderungen in der Lunge noch nicht oder nur diskret aufgetreten sind, ist die Prognose gut, weil eine vollständige Genesung möglich ist, vorausgesetzt, dass die zukünftige Exposition gegenüber den für die Entwicklung der Krankheit verantwortlichen schädlichen Faktoren in der Betroffener wird vermieden.

Wenn die Exposition lange anhält und die Episoden der Symptomverstärkung mehrmals wiederholt wurden, ist die Prognose schlechter. Die späte Diagnose, insbesondere bei subakuten und chronischen Formen, ist mit der Entwicklung von irreversiblen Veränderungen der Lungengewebs- und Atmungsinsuffizienz verbunden, die unmittelbar die Gesundheit und das Leben des Patienten gefährden. Ein Krankheitsbefund ist ein Hinweis auf eine Veränderung des Berufes oder Wohnortes des Patienten.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 322 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*