Autoimmun Leberentzündung

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Autoimmunhepatitis ist eine Autoimmunkrankheit, die sehr selten auftritt. Es ist besonders häufig bei jungen Frauen zwischen 20 und 30 Jahren. Die Krankheit kann langsam oder sehr schwer sein. Es zeichnet sich durch eine sehr gute Reaktion auf die immunsuppressive Behandlung aus.

Es gibt keine genauen Informationen über die Ätiologie der Autoimmunhepatitis. Eine der Hauptursachen der Krankheit sind genetische Faktoren. Es wird von der Anwesenheit von nukleären und LKM-Antikörpern begleitet.

Es gibt drei Arten von Autoimmunhepatitis. Typ-I-Autoimmunhepatitis hat zirkulierende antinukleäre oder glatte Muskelzellen-Antikörper.

Typ-II-Autoimmunhepatitis ist durch Antikörper gegen Mikro-Malgal-Antigene von Leber- und Nierenzellen gekennzeichnet.

Typ-III-Autoimmunhepatitis hat Antikörper gegen das vorhandene lösliche Leberantigen.

Symptome einer Autoimmunhepatitis

Die Autoimmunhepatitis ist gekennzeichnet durch einen asymptomatischen Verlauf mit möglicher Schwäche und Arthralgie. ChAsami hat Hepatomegalie.

Bei der entwickelten Autoimmunhepatitis treten Autoimmunthyreoiditis, Vaskulitis, rheumatoide Arthritis oder idiopathischer Albinismus auf.

Behandlung von Autoimmunhepatitis

Autoimmunhepatitis wird mit Prenidazolon und Azathioprin behandelt.
Monika Kozak

Anja Ulf
Über Anja Ulf 315 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*