Chemische Übergangsübergänge

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Der klinische Verlauf transienter ischämischer Attacken variiert in Abhängigkeit davon, ob die Ursache der Erkrankung eine Anomalie der A. carotis interna oder der Spinal- und Basalarterien und damit des von der Ischämie betroffenen Bereichs ist.

Transiente Veränderungen des Blutflusses in dem Bereich, der von der inneren Halsschlagader versorgt wird, finden mit einem charakteristischen (aber seltenen) Symptom der plötzlichen Erblindung eines Auges statt, das nach weniger als ein paar Minuten verschwindet. Blindheit kann als isoliertes Symptom auftreten, oder sie tritt in Verbindung mit einer Störung oder Behinderung oder als Empfindungsverzicht auf der gegenüberliegenden Seite des Körpers auf.

Sprechstörungen und vorübergehende Hemiplegie sind häufiger. Manchmal gibt es bei einem ischämischen Angriff, der den Bereich der Vaskularisierung durch die innere Halsschlagader betrifft, eine Bewusstseinsverödung und ein Kribbeln ohne fokale neurologische Symptome.

Wenn Ischämie in dem Bereich auftritt, der von den Spinal- und Basalarterien versorgt wird, ist Schwindel am häufigsten und andere Symptome können auftreten.

Manchmal gibt es kurzfristige Sehstörungen, sensorische Gesichtsschädigungen, Sprachstörungen, Augenverdoppelung und hängendes Oberlid. Manchmal gibt es auch Erbrechen und Unsicherheit beim Gehen. Halbe Paresen und halbherzige Sensibilitätsstörungen sind ebenfalls vorhanden. Die genannten Symptome können verschiedene klinische Syndrome bilden.

Identifikation von transitorischen ischämischen Attacken

Um die Diagnose von transitorischen ischämischen Attacken zu bestimmen, müssen transitorische Symptome auftreten, die charakteristisch für eine zerebrale Ischämie sind, die sich spontan nach kurzer Zeit auflösen und keine bleibenden neurologischen Folgen haben.

Im diagnostischen Prozess ist es hilfreich, bildgebende Untersuchungen an Hirngefäßen (Arteriographie) nach Kontrastmittelgabe durchzuführen. Die Ergebnisse einer solchen Bildgebung können das Vorhandensein von Gefäßverengungen im Verlauf von Atherosklerose zeigen, aber häufig können keine Anomalien beobachtet werden (Gefäßverschlüsse während Attacken sind streng begrenzt, sie können nicht bestätigt werden).

Zusätzlich wurde eine Neuroimaging-Untersuchung durchgeführt, z. Die Computertomographie ist hilfreich bei der Unterscheidung zwischen transitorischen ischämischen Attacken und anderen organischen Erkrankungen des Nervensystems, bei denen ähnliche klinische Symptome auftreten können.

Transiente ischämische Attacken in einem Kriechsyndrom werden vermutet, wenn der Radialarterienimpuls an der Seite der Stenose der Subklavia schwächer ist und der Blutdruck an dieser Extremität mindestens 30 mm niedriger als der der Quecksilbersäule (mm Hg) ist.

Um die Diagnose zu bestätigen, wird eine Arteriographie (Bildgebung der Gefäße) durchgeführt und Ort und Grad der Obstruktion können aufgrund ihres Ergebnisses genau bestimmt werden.

Behandlung von transitorischen ischämischen Attacken

Transitorische ischämische Anfälle aufgrund von Arteriosklerose oder Arterienverschlüssen sind ein Anzeichen für eine chirurgische Behandlung, wenn der Allgemeinzustand des Patienten dies zulässt. Die häufigste Operationstechnik ist die Blockade der Arterie, die mit der bei den meisten Patienten beobachteten klinischen Besserung zusammenhängt.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 322 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*