Kausale Behandlung der Fibromyalgie Nicht bekannt

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die Diagnose der Fibromyalgie basiert auf der Krankheitsgeschichte, dem Vorhandensein klinischer Symptome und dem Ausschluss anderer Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen. Das American College of Rheumatology hat spezielle diagnostische Kriterien entwickelt, die erfüllt sein müssen, damit die Krankheit diagnostiziert werden kann.

Dazu gehören mindestens 3 Schmerzzonen (rechte oder linke Körperhälfte, ober- oder unterhalb der Taille) mit einer Dauer von mindestens 3 Monaten und mindestens 11 schmerzhaften Druckpunkten von 18 getesteten.

Zusätzlich ist das Vorhandensein von autonomen Symptomen notwendig, um die Diagnose von Fibromyalgie zu bestimmen (z. B. das Vorhandensein eines autonomen Symptoms des Patienten oder das Vorhandensein eines Autofilters). (z. B. Quenchen von weiteren Teilen der Gliedmaßen, trockener Mund, Hyperhidrose oder Muskelzittern) und Funktionsstörungen (z. B. Schwindel usw.). Schlafstörungen, allgemeine Erschöpfung, Kribbeln und Leiden, Migräne, Schwellungen, Rigidität, Atem- und Herzbeschwerden, Magen-Darm-Beschwerden, Menstruation oder Harnwegserkrankungen).

Die Differenzierung der Fibromyalgie sollte Sehneninfektionen, entzündliche und degenerative Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule, Polymuskelentzündungen oder Schmerzen, die durch andere systemische Erkrankungen des Bindegewebes verursacht werden, berücksichtigen. Darüber hinaus müssen psychiatrische Erkrankungen und persistierende Virusinfektionen berücksichtigt werden.

Behandlung von Fibromyalgie

Eine kausale Behandlung von Fibromyalgie ist nicht bekannt. Das hat viele Aspekte. Die Therapie ist schwierig, es werden allgemeine Verbesserungsübungen eingeführt, die leider wegen der für die Fibromyalgie charakteristischen geringeren Belastungstoleranz oft unwirksam sind. Manchmal ist es notwendig, Präparate, die bei psychiatrischen Erkrankungen verwendet werden, einzubeziehen.

Antidepressiva werden z.B. Blockierung von Serotoninwiederaufnahme (z. B. Fluoxetin) oder mit einer für die Stimulation einzelner Rezeptoren im Zentralnervensystem charakteristischen Wirkung (z. B. Venlafaxin, Mirtazapin). Antidepressiva reduzieren Schmerzen und Müdigkeit, verbessern das Wohlbefinden und die Qualität des Schlafes, beeinträchtigen aber oft nicht die Druckschmerzhaftigkeit der Körpertestpunkte.

Bei der Behandlung von Fibromyalgie ist es ratsam, verschiedene Psychotherapieverfahren, z.B. Verhaltenstherapie. Klinische Studien haben keine Wirksamkeit gegen nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel und Glukokortikosteroide gezeigt, daher wird die Verabreichung dieser Präparate für die Behandlung von Fibromyalgie nicht empfohlen. Nach der Anwendung von Kryotherapie und umfassender Spa-Behandlung können gute Ergebnisse beobachtet werden.

Prognose von Fibromyalgie

Fibromyalgie ist mild, aber die Symptome verschwinden nur bei einigen Patienten. Ihre Intensität kann insbesondere nach 60 Jahren abnehmen. von Alter. Fibromyalgie hat keine ernsthaften Konsequenzen für die Gesundheit oder das Leben des Patienten und die Gesamtprognose der Krankheit wird daher als positiv betrachtet. Die Krankheit hat keinen Einfluss auf die Verkürzung der Lebenserwartung.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 322 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*