Pollen Roggen (Heuschnupfen, Heuschnupfen, Bestäuber)

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Pollenrhinitis (Heuschnupfen, Heuschnupfen, Pollinose) besteht aus einer allergischen Entzündung der Nasenschleimhaut. Die häufigsten Allergene sind Pollen von windbestäubten Pflanzen – Bäume, Sträucher und Gräser sowie Schimmelpilze und Pilze. Staub, Tierhaare.

Pollen Roggen kommt saisonal in Ländern mit gemäßigtem Klima vor. Die Symptome sind bei den meisten Patienten im Frühjahr und Sommer besonders schwerwiegend, aber viele Menschen können das ganze Jahr über saisonale Heuschnupfen unter dem Einfluss anderer Allergene wie Staub und Tierhaaren erleben. Pollinose ist in erster Linie eine Erkrankung von Kindern und Jugendlichen. Es gehört zur Gruppe der atopischen Erkrankungen und kann familiär bedingt sein.

Symptome von Heuschnupfen

In Polen, Ende Mai und Ende Juli, zeigen die meisten Patienten aufgrund der Blüte und Pollenbildung der Vegetation störende Symptome von Heuschnupfen. Die Schwere der Symptome hängt von der Allergenmenge ab, der der Patient ausgesetzt war, und von seiner eigenen Empfindlichkeit gegenüber dem spezifischen Allergen. Die Symptome verstärken sich an windigen und warmen Tagen.

Die Krankheit beginnt plötzlich oder allmählich mit dem Gefühl der Bindehautentzündung und Juckreiz in der Nase.

Weitere Symptome von Heuschnupfen sind wie folgt:
– Annuöses Niesen,
– Stauung und Schwellung der Nasen- und Rachenschleimhaut,
– reichlich wässriges Nasensekret,
– trockener, ermüdender Husten kann auftreten,
– Photophobie,
– konjunktivale Stauung,
– Epiphora,
– Schwellung der Augenlider,
– Druckschmerz in den Stirnhöhlen,
– die Körpertemperatur steigt,
– Das Gefühl von Desintegration und Depression nimmt zu,
– erythematöse und Urticaria blüht auf der Haut,
– Astma der Bronchien kann auch im späten Stadium der Krankheit auftreten.

Diagnose von Heuschnupfen

Die Diagnose von Heuschnupfen basiert auf der Saisonalität der Symptome. Der allergische Charakter der Erkrankung wird durch die Untersuchung von nasalen und peripheren Blutsekretionen auf Eosinophile sowie positive Hauttests mit Pollenallergenen bestätigt.

Heuschnupfen Behandlung

Die Behandlung von Heuschnupfen in der akuten Phase ist symptomatisch. Es besteht aus der topischen oder oralen Anwendung von Antihistaminika und Adrenalin oder Ephedrin in Form von Salben, Penguins oder Tropfen. Im Falle der hohen Intensität der Symptome, bekommt der Patient die Kalziumpräparate, und lokal – die Kortikosteroide.

Der Patient sollte eine unnötige Exposition gegenüber Pollen vermeiden, z. durch Aufenthalt in Wiesen und Parks. Prävention besteht darin, Allergene zu vermeiden, indem die Klimazone saisonal verändert wird.

Die spezifische Behandlung basiert auf einem Desensibilisierungsverfahren mit therapeutischen Pollenallergenen. Die Therapie beginnt im Herbst oder Winter eines jeden Jahres, nachdem die Sensibilisierung gegen bestimmte Pollenallergene in Hauttests nachgewiesen wurde und endet, bevor die Pflanzen abgestaubt werden. Allergene werden subkutan verwendet, sobald die Empfindlichkeitsschwelle in allmählich ansteigenden Dosen eingestellt wurde. Langsam absorbierende Allergenlösungen verringern die Anfälligkeit des Patienten für Infektionen.
Zhâneta Malec

Kommentare Pollen Roggen

Cacyla | 2010-04-14 09:52

Dies gilt für das, was Kasia geschrieben hat, und zusätzlich zu den Möglichkeiten, die mit Heuschnupfen verbundenen Beschwerden zu reduzieren, kann Euphorbium compositum s in Aerosol verwendet werden. Es hilft nicht nur schnell bei der Erleichterung der Atmung und der Nasenschleimhautentfernung, es regeneriert auch die Nasenschleimhaut.

pinka79 | 2010-04-22 18:33

Ich bin leider eine Allergikerin mit ziemlich langer Erfahrung und habe schon viele verschiedene Eigenheiten getestet. Ich teile auch oft meine Erfahrungen mit meinem Schwager, einem Allergiker. Und er hat mir kürzlich das Euphorbium-Aerosol empfohlen. Offenbarung – blockt sehr schnell die Nase und erleichtert das Atmen. In der Broschüre habe ich gelesen, dass es eine antivirale Wirkung hat, die auf die Ursache von Rhinitis wirkt, die Krankheit reduziert, bakterielle Infektionen verhindert und das Wiederauftreten von Rhinitis.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 315 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*