Scharfe Rhinitis

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Akute Bronchitis (Bronchitis acuta) ist ein entzündlicher Prozess der Atemwege. Entzündungen treten meist über die gesamte Länge der Atemwege auf, können aber auch in der Luftröhre oder den Bronchien auftreten.

Die häufigste Ursache für eine Entzündung ist eine virale, bakterielle oder mycoplasmatische Infektion, aber es ist normalerweise nicht möglich, diese während der Krankheit genau zu überprüfen. Das Auftreten einer akuten Bronchitis ist mit einer Schwäche des Körpers, häufigen Reizungen der Atemwege, z.B. die Atemwege. Emissionen aus Dämpfen und Dämpfen. In Zeiten erhöhter Mycoplasmen- und Virusinfektionen sind Menschen, die nicht gefährdet sind, auch für Störungen anfällig.

Symptome einer akuten Bronchialrhinitis

Die häufigsten Symptome bei akuter Bronchitis sind wie folgt:.
– trockener Husten,
– armer Auswurf,
– schnell, wütend,
– geschärftes vesikuläres Murmeln,
– Mögliches Fieber.

Das Auftreten von Zyanose und ähnlichen Symptomen wie Astma wird bei bronchialen Entzündungen beobachtet. Dieser Zustand ist schwerwiegend und erfordert einen Krankenhausaufenthalt. Die Beteiligung der Trachea verursacht andererseits Hörverlust und unproduktiven Husten.

Diagnose der akuten Bronchitis

Eine akute Bronchialrhinitis wird diagnostiziert, wenn im Verlauf einer Erkältung folgende Symptome auftreten: Erythrozythämie, Erythrozythämie, Erythrozythämie, Erythrozythämie, Erythrozythämie. Husten, Exazerbation des Vesikelmurmels, Auswurf. Die Erkrankung sollte mit Pneumonie, Bronchialdichotomie und Influenza differenziert werden.

Behandlung von akuter Bronchitis

Die Behandlung der akuten Bronchialrhinitis aufgrund des unklaren entzündlichen Hintergrunds basiert immer auf einer Antibiotikatherapie (sowohl auf Bakterien als auch auf Mikroplasmen). Darüber hinaus nimmt der Patient Bronchialverdünnungsmedikamente. Es werden große Mengen Wasser empfohlen, und bei trockenem Husten werden Medikamente zur Hemmung der Hustenreflexe verabreicht.

Eine akute Bronchialrhinitis mit Astma-Symptomen ist ein Hinweis auf eine zusätzliche adrenale Hormongabe.

Bei akuter Bronchitis wird eine stationäre Behandlung empfohlen, bei der zusätzlich zur Behandlung mit Antibiotika, Kortikosteroiden und Bronchialverdünnungsmitteln ggf. eine Sauerstofftherapie eingesetzt wird.
Zhâneta Malec

Kommentare Akute Bronchialrhinitis

Doktorarbeit 2009-01-02 13:22

Und wer wird die Verantwortung dafür übernehmen, wie Sie getötet werden, wenn Sie mit Ihrem kleinen Kleinhirn denken, dass Sie gewöhnliche Bronchitis mit Rutinoosorbin behandelt hatten und das eine Lungenentzündung oder Sepsis war

ehhh | 2009-03-10 15:37

Wenn Sie eines dieser Symptome haben, sollten Sie nach dem Lesen dieser kurzen Notiz einen Blick in Ihren Kopf werfen, um zum Arzt zu gehen.

Die Kommission wird ihre Bemühungen in diesem Bereich in 2009-03-14 22:50 fortsetzen

Er sieht jedoch, dass Bücher für Ärzte von Ärzten gelesen werden sollten. Ein Laie versucht es immer noch unverständlich, dies selbst dem Besten von jemandem zu erklären.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 322 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*